VFD – Wanderreitstationen

 

 

Worum geht’s?

Die Vereinigung der Freizeitreiter und –Fahrer in Deutschland e.V. (VFD) zertifiziert Wanderreitstationen. Reitern soll hiermit die Möglichkeit gegeben werden, ihre Ritte leichter planen zu können. Diese Stationen sind auf die Bedürfnisse von Wanderreitern und deren Pferden spezialisiert und helfen gern bei der Tourenplanung in ihre Umgebung.

 

Die wichtigsten Daten:

Titel:
„VFD-zertifizierte Wanderreitstation“

Träger und Ansprechpartner:
Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Zur Poggenmühle 22
27239 Twistringen
Tel. +49 4243 942404
Fax. +49 4243 942405
E-Mail: bundesgeschaeftsstelle@vfdnet.de

 

Zielgruppe: Reiterliche Betriebe

Art: Zertifizierung

Anzahl der Betriebe in der Branche: Deutschland: ca. 7500   Mecklenburg-Vorpommern: ca. 300

Anzahl der qualifizierten Betriebe:  Deutschland: ca. 950   Mecklenburg-Vorpommern: 8

Auszeichnung: Stationsschild, Prüfsiegel, Urkunde

Siegel: Prüfsiegel

Kosten: 100,00 € (50,00 € Prüfungskosten, 50,00 € Reisekosten)

Zahlbasis: einmalig

Gültigkeit: 2 Jahre

Voraussetzung: keine

Operative Umsetzung in MV: VFD Landesverband MV

Prüfung: vor Ort

Website: www.vfdnet.de

 

Im Vergleich zu anderen Bundesländern:

Reichweite: Bundesweit

Andere QMS in dem Bereich:

  • Landsichten ReiterUrlaub
  • FN-Zertifizierung für Wanderreitsstationen

 

Seite teilen


//TMV
×

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen