VFD – Wanderreitstationen

 

 

Worum geht’s?

Die Vereinigung der Freizeitreiter und –Fahrer in Deutschland e.V. (VFD) zertifiziert Wanderreitstationen. Reitern soll hiermit die Möglichkeit gegeben werden, ihre Ritte leichter planen zu können. Diese Stationen sind auf die Bedürfnisse von Wanderreitern und deren Pferden spezialisiert und helfen gern bei der Tourenplanung in ihre Umgebung.

 

 

Träger und Ansprechpartner:
Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. – Mecklenburg-Vorpommern
Uwe und Orla Götz
Am Wald 8
18279 Langenhagen
Tel.: 01712888096 und 0160 96650517
E-Mail: orla.g@icloud.com

 

Zielgruppe: Reiterliche Betriebe

Art: Zertifizierung

Prüfung: vor Ort

Auszeichnung: Stationsschild, Prüfsiegel, Urkunde

Kriterien: die Kriterien für die Zertifizierung zur VFD-Wanderreitstation finden Sie hier

Siegel: Prüfsiegel

Kosten: 100,00 € (50,00 € Prüfungskosten, 50,00 € Reisekosten)

Zahlbasis: einmalig

Gültigkeit: 2 Jahre

Voraussetzung: keine

Operative Umsetzung in MV: VFD Landesverband MV

Anzahl der Betriebe in der Branche: Deutschland: ca. 7500   Mecklenburg-Vorpommern: ca. 300

Anzahl der qualifizierten Betriebe:  Deutschland: ca. 950   Mecklenburg-Vorpommern: 8

Weitere Infos zu der Zertifizierung finden Sie hier

Verbreitung: Bundesweit

Vergleichbare Qualitäts-Systeme:

 

Seite teilen