Best Practice Beispiele

Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Strandhotel Fischland setzt auf höchste Standards für Gäste und Mitarbeiter

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel Fischland beheimatet mit dem Gourmetrestaurant Ostseelounge das einzige Sterne-Restaurant der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, das Strandhotel Dünenmeer ist das einzige Fünf-Sterne-Hotel der Region. Isolde Heinz, Generaldirektorin der Hotels, legt besonderen Wert darauf, die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter zu fördern, sich aktiv mit Krititk auseinanderzusetzen und die Vorteile von Qualitätssiegeln zu nutzen.
» zum Artikel

Nachhaltigkeit heißt auch, so zu arbeiten, dass alle am Prozess Beteiligten Vorteile haben.

Jürg Gloor und seine Frau Sabine Stange sind Inhaber des Biohotels Gut Nisdorf und legen besonderen Wert darauf, mit ihrem nachhaltigen und fairen Konzept ihre Gäste glücklich zu machen und dabei stets Rücksicht auf Mensch und Natur zu nehmen. Sie verwenden ausschließlich bio-zertifizierte Lebensmittel, wenn möglich von regionalen Lieferanten, setzen auf Energieeffizienz und CO²-Neutralität und achten insbesondere auch auf einen fairen Umgang mit ihren Mitarbeitenden.
» zum Artikel

Insel Rügen

im-jaich Wasserferienwelt Rügen – Nachhaltigkeit aus Überzeugung

Till Jaich und sein Bruder Hans fühlen sich der Umwelt aus tiefster Überzeugung verpflichtet und das lange bevor Nachhaltigkeit ein Trend und in aller Munde war. Als Pioniere in Sachen Nachhaltigkeit haben sie bereits sehr viele Maßnahmen insbesondere zur Reduktion von Energie- und Ressourcenverbräuchen umgesetzt.
» zum Artikel

Insel Usedom

100 Prozent fossilfreier Urlaub in nachhaltigen Ferienhäusern auf der Insel Usedom

Die Ferienhäuser Strandweiss und Strandgrau sollen ein Ort für die Zukunft sein. Die zwei ganz individuell geplanten nachhaltigen Ferienhäuser der Familie Gerasch liegen in Zinnowitz, auf der Insel Usedom. Das Design und die hochwertige Ausstattung zeigen Nachhaltigkeit von der schönen und komfortablen Seite. Zusammen mit der ökologischen Bauweise, der Wärmepumpe mit Photovoltaikanlage und der Elektroladestation gelingt die nachhaltige Ganzjahresvermietung.
» zum Artikel

Ostseebad Trassenheide – bester Service und angepasste Angebote als Qualitätsstrategie

Das Ostseebad Trassenheide ist ein staatlich anerkannter Kurort auf der Sonneninsel Usedom. Mit bester Servicequalität und angepassten Angeboten will die Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide die Erwartungshaltung der Gäste nicht nur erfüllt, sondern übertreffen. Dafür ist es der Kurdirektorin Tessa Bohnet besonders wichtig, dass die touristischen Anbieter der Region sich gegenseitig unterstützen und bei Kernfragen zusammenhalten.
» zum Artikel

Mecklenburgische Ostseeküste

Hotel Auszeit in Boltenhagen – Persönlicher Kontakt als Qualitätsstrategie

Das Hotel Auszeit in Boltenhagen setzt auf direkten Gästekontakt und persönliche Empfehlungen. Dies zeigt sich auch in den positiven Bewertungen des Hotels, in denen besonders die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit des Personals geschätzt wird. Inhaber Hannes Palm ist selber fest im Klützer Winkel verwurzelt und möchte seine Begeisterung für die Region auch an seine Gäste und Mitarbeiter weitergeben.
» zum Artikel

Mecklenbrugische Seenplatte

Familien- und Inklusionshotel Querleben – Auszeit für betroffene Familien

Das Familien- und Inklusionshotel Querleben in Mirow steht für Inklusion und Vielfalt und richtet sich vor allem an Familien mit behinderten, chronisch kranken oder pflegebedürftigen Kindern. Geschäftsführerin Christiane Thederan gründete die Beratungsstelle und das Hotel aus eigener Betroffenheit als pflegendes Elternteil heraus. Als einziges Projekt dergleichen in ganz Mecklenburg, bietet das Hotel einen besonderen Ort für betroffene Familien, an dem sie Urlaub machen können und Entlastung erfahren, inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte.
» zum Artikel

Vorpommern

Gutshof Liepen – Qualität durch Regionalität und Nachhaltigkeit

Inhaberin Birgit Flore erzählt über das Konzept des Hotel und Restaurant Gutshof Liepen, das mit seiner Sensibilität für Nachhaltigkeit und Regionalität überzeugt. Regionale Produkte im eigenen Hofladen und Restaurant, umweltfreundliche Solarboote und die Einbeziehung der Bevölkerung, lassen Touristen und Einheimische den Gutshof und das Peenetal rücksichtsvoll erkunden.
» zum Artikel

 

 


Touristiker-Branchentreff