Fachkraft Reittourismus in MV

Zertifikatskurs

„Fachkraft für Reittourismus“

Anmeldefrist für das kommende Teilzertifikat: 02. Februar 2021

Rund 4,3 Mio. Deutsche interessieren sich für einen Landurlaub in M-V. Dabei besitzt der Reittourismus einen hohen Stellenwert – auch außerhalb der Hauptsaison. Um die reittouristische Nachfrage zu bedienen und Leistungen rund um das Pferd sicher und attraktiv gestalten zu können, müssen Anbieter gute Kenntnisse in den Bereichen Reiten und Pferdehaltung, wie auch kaufmännische und wirtschaftliche Grundkenntnisse besitzen.

Der Fachverband LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e.V. bietet in Zusammenarbeit mit dem BilSE-Institut aus Güstrow die Seminarreihe mit dem Zertifikatsabschluss „Fachkraft für Reittourismus“ an. Der Kurs richtet sich speziell an Inhaber und Mitarbeiter kleiner und mittlerer Betriebe im ländlichen Raum, von Reiterhöfen und -ställen. In diesem Jahr bieten wir den Kurs erstmalig in Modulen an. Die Teilzertifikate werden für den gesamten Kurs „Fachkfraft ür Reittourismus“ anerkannt. Im November startet erstmalig ein drei-tägiger Kurs zum Thema Betriebswirtschaftliche Steuerung von Pferdetourismusbetrieben mit Herrn Dr. Feige (dwif).

  • Betriebswirtschaftliche Steuerung von Pferdetourismusbetrieben unter Berücksichtigung der betriebswirtschaftlichen Ausrichtung in Corona / Postcoronazeiten
  • Strategisches Marketing und langfristige Betriebsausrichtung unter Berücksichtigung von Krisensituationen (z.B. Corona/ Postcoronazeiten)
  • Kundenorientierte Marktforschung im Pferdetourismus mit dem Fokus auf die avisierten Zielgruppen, zielgruppenangepasste Produkte und die Kommunikation diesbezügliche (Kommunikationsmittel und Durchführungsstrategien)

Kursstart: 23. Februar 2021

Dauer: drei Tage

Termine: 23. Februar, 24. Februar, 25. Februar 2021

Kostenpunkt:

Kosten gefördert: kostenfrei

Kosten ungefördert: ca. 100,00 €

Ort: BilSE – Institut für Bildung und Forschung GmbH; Bereich Agrarwirtschaft;
Kerstingstraße 2; 18273 Güstrow

Interessenten schicken bitte das ausgefüllte das Anmeldeformular bis zum 5. November 2020 an: BilSE-Institut GmbH, Kerstingstraße 2, 18273 Güstrow oder per E-Mail an:agrar@bilse.de

Infobrief des BilSE- Instituts

Anmeldeformular

Eindrücke der Absolventen des gesamten Kurses:

„Viele mir bisher unbekannte Themen wurden verständlich und unternehmensspezifisch aufgearbeitet.“
(Isabel Schwahn, Waldhof Bruchmühle)

„Die kleine Gruppengröße ist optimal zum Lernen und Arbeiten.“
(Sandra Kaufmann, Reitcamp Börgerende)