Reiten

Mit dem Projektsegment „Reiten und Fahren in Mecklenburg-Vorpommern“ verfolgt der Projektträger LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e.V. die Förderung und Verbesserung des Reittourismus in Mecklenburg-Vorpommern. Das Ziel ist es, den Tourismus im ländlichen Raum zu stärken und bei der Ausbildung nachhaltiger touristischer und qualitativer Strukturen zu helfen. Reit- und fahrtouristische Leistungsanbieter bekommen Möglichkeiten aufgezeigt, Ihre Produkte und Angebote zu vermarkten, z. B. mithilfe eines Interneteintrages, auf Messen und Veranstaltungen. Ebenso werden aktuelle Weiterbildungsmöglichkeiten im Reittourismus vorgestellt.

Pferdetourismus in M-V Reiten und Fahren

Der Pferdetourismus bietet insbesondere für das Binnenland ein enormes Entwicklungs- und Wertschöpfungspotenzial. Übernachtungsleistungen auf einem Reiterhof, die vielfältigen Reitangebote, klassisches Wanderreiten, Bodenarbeit und der Facettenreichtum des Fahrens sowie Events mit Pferden runden das Angebot für Urlauber ab. Die Urlaubsaktivität Reiten und Fahren gewinnt zunehmend an Bedeutung. Vier Prozent unserer Gäste gaben an, im Urlaub in MV reiten zu gehen. Die Marktanalyse „Tourismus rund ums Pferd in Deutschland“ belegt: 3,5 Millionen Reiter und 17,5 Millionen Pferdefreunde bilden einen [...]

mehr erfahren