Master-Studiengang: Tourismus und nachhaltige Regionalentwicklung – Management und Geographie (KU Eichstätt-Ingolstadt)

Der Masterstudiengang „Tourismus und nachhaltige Regionalentwicklung – Management und Geographie“ ermöglicht Studierenden, regionale Entwicklungspfade im Tourismus in ihrer Komplexität mit Hilfe sozial‑, wirtschafts- und managementwissenschaftlicher Theorien und Modellen zu verstehen und die dahinterliegenden Herausforderungen an eine nachhaltige Entwicklung zu erfassen. Auf dieser Basis wird vermittelt, wie praktische Problemstellungen genauer einzugrenzen sind und hiervon ausgehend flexibel Ideen zu entwickeln, um zukunftsweisende und verantwortungsvolle Strategien für eine tourismusbasierte nachhaltige Regionalentwicklung entwerfen zu können. Bei der Entwicklung praxisorientierter Lösungsansätze wird ein besonderes Augenmerk auf die unterschiedlichen Erwartungshaltungen und Einbeziehung von verschiedenen Stakeholdern gelegt.

Institution: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Beginn: Wintersemester

Dauer: 4 Fachsemester

Voraussetzungen:

Abschluss / Anerkennung: Master of Science (M.Sc.)

Kosten: 2.000 € pro Semester zzgl. Semesterbeitrag des Studentenwerkes

Mehr Informationen: finden Sie hier