Wandern

Wandern

Wandern (TMV/Werk3)

 

Rund 2 Millionen Wanderer kommen jährlich nach Mecklenburg-Vorpommern. Die Studie „Zukunftsmarkt Wandern“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und des Deutschen
Wanderverbandes belegt: Nahezu 40 Millionen Deutsche wandern gerne. Damit ist Wandern die liebste Outdoor-Freizeitaktivität der Deutschen. Wichtigste Erkenntnis der Studie für Mecklenburg-Vorpommern ist, dass 29% der Wanderer leichte Wanderungen im Flachland bevorzugen. Wandern ist ein Zukunftsthema und ein Wirtschaftsfaktor speziell für die Nebensaison.

Aktuelles

Projektstand 2017

Im Jahr 2016 wurde die Zusammenarbeit der verschiedenen Akteure im Bereich Wandern intensiviert, um vorhandene Potenziale im Land bestmöglich zu nutzen. Neben einer reichweitenstarken Onlinekampagne bei outdooractive.com, Europas größtem Outdoorportal, der Präsentation in verschiedenen Wandermagazinen und auf Messen wie dem Deutschen Wandertag und der TourNatur lag ein Hauptaugenmerk auf der Initiierung eines neuen Wanderprodukts. Zusammen mit den Netzwerkpartnern und dem LUNG wird versucht, den Aufbau von Landschaftsrahmen entlang des neuen Streckenverlaufes vom Naturparkweg E9a zu realisieren. Dieser wird in seiner Gesamtheit rund 1.200 km umfassen und quer durch ganz Mecklenburg-Vorpommern verlaufen. 2017 liegt ein weiterer Fokus auf der Weiterentwicklung eines einheitlichen integrativen Wegemanagements im Lande

. Multimediale Marketingmaßnahmen verfolgen das Ziel, Mecklenburg-Vorpommern unter den Wanderdestinationen weiter zu etablieren. In diesem Zusammenhang sind folgende Aktionen geplant:

  • Nachdruck und Vertrieb der aktuellen Wanderbroschüre
  • Advertorials in Fachmagazinen
  • die fortlaufende Kooperation mit outdooractive.com
  • der Ausbau der Internetpräsenz auf-nach-mv.de/wandern
  • die Präsentation auf Wandermessen und
  • die Nutzung presserelevanter Kanäle für die Streuung der Wanderhighlights

 

Schulungen Qualitätsmanagement Wandern

Nehmen Sie an unseren Schulungen teil, erfahren Sie alles über die Anforderungen der Wandergäste an Wege oder Unterkünfte und Einkehrmöglichkeiten. Sie erhalten Informationen zu den Qualitätskriterien des Dt. Wanderverbandes sowie praktische Anwendungsbeispiele und tauschen Sie sich mit Experten aus. mehr »

Unterlagen Fachveranstaltung Wandern

Hier finden Sie die Unterlagen zur Fachveranstaltung Wandern. Erfahren Sie alles über das Potenzial des Wandertourismus, Anforderungen der Wandergäste, Details zur Wegeplanung und passende Marketingmaßnahmen. mehr»

 

Ihre Beteiligungsmöglichkeiten

Entdecken Sie unser vielfältiges Angebot an Beteiligungsmöglichkeiten für Ihr Marketing. Erreichen Sie den Wandergast direkt und in einer starken Werbegemeinschaft. Einfach auf den jeweiligen Link klicken, das Buchungsformular ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und per Fax an uns zurückschicken.

Kooperationen mit Wandermagazinen

2017 sind u. a. Kooperationen mit dem Magazin Wanderbares Deutschland und mit dem Wandermagazin geplant. Stellen Sie Ihre Wanderregion, Touren oder Angebote in regionalen Reportagen vor. mehr»

Gemeinschaftsstand auf Wandermessen

Präsentieren Sie Ihre Wanderangebote am Gemeinschaftsstand von Mecklenburg-Vorpommern auf den größten Wandermessen wie der TourNatur und dem Deutschen Wandertag. mehr»

Online-Marketing

Profitieren Sie von all unseren Online-Marketingmaßnahmen (Bloggerreisen, Social-Media, Kooperation mit outdooractive.com) und schalten Sie einen Eintrag auf www.auf-nach-mv.de/wandern. mehr»

Qualitätsmanagement Wandern

Immer mehr Menschen schnüren auch im Urlaub die Wanderstiefel und wollen die Natur zu Fuß erleben. Damit steigt auch die Nachfrage nach Wanderwegen, Unterkünften und Serviceleistungen, die auf die Bedürfnisse von Wanderern zugeschnitten sind. Den gewachsenen Ansprüchen der Wanderer kann nur mit einem hohen Qualitätsniveau entsprochen werden. mehr»

Ansprechpartner

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Ulrike Bodieschek
Projektmanagerin Landtourismus
Konrad-Zuse-Straße 2
18057 Rostock
Fon +49 381 4030-670
u.bodieschek@auf-nach-mv.de

Gefördert durch:
Europäische Union
Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung
sowie
Gefördert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern

Seite teilen


//TMV
×