Wandern

Wandern

Wandern (TMV/Werk3)

Rund 2 Millionen Wanderer kommen jährlich nach Mecklenburg-Vorpommern. Die Studie „Zukunftsmarkt Wandern“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und des Deutschen
Wanderverbandes belegt: Nahezu 40 Millionen Deutsche wandern gerne. Damit ist Wandern die liebste Outdoor-Freizeitaktivität der Deutschen. Wichtigste Erkenntnis der Studie für Mecklenburg-Vorpommern ist, dass 29% der Wanderer leichte Wanderungen im Flachland bevorzugen. Wandern ist ein Zukunftsthema und ein Wirtschaftsfaktor speziell für die Nebensaison.

Aktuelles

Projektstand 2019

Das Jahr 2019 ist für den Themenbereich Wandertourismus ein Impuls- und Weiterentwicklungsjahr. Die erfolgreichen Maßnahmen der letzten Jahre werden fortgeführt und gleichzeitig auf den Prüfstand gestellt, inwiefern sie ggf. geänderten Marktbedingungen noch Rechnung tragen.

Netzwerk Wandertourismus Mecklenburg-Vorpommern

Im Rahmen des Netzwerks „Wandertourismus Mecklenburg-Vorpommern“ treffen sich bereits seit mehreren Jahren Vertreter der beteiligten Regionalverbände um sich gemeinsam über Maßnahmen und Trends im Wandertourismus auszutauschen. Diese erfolgreiche Arbeit wird auch im Jahr 2019 fortgesetzt. Es gilt hier, Synergie-Effekte durch Bündelung der Kräfte zu erhalten und im Dialog über aktuell geplante Projekte zu bleiben.

Die Netzwerksitzungen finden an folgenden Terminen statt, jeweils in Rostock im Internationalen Haus des Tourismus:

11.04.2019 – Frühlingssitzung

22.10.2019 – Herbstsitzung

Die Agenda zu den Sitzungen erhalten die Netzwerkpartner rechtzeitig im Vorfeld.


Wanderforum 26.03.2019

Erstmals fand in diesem Jahr das Wanderforum Mecklenburg-Vorpommern im Wildpark M-V in Güstrow statt. Es konnten namhafte Referenten gewonnen werden, die einen neuen Blick auf das Wandern in unserem Bundesland werfen werden. Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteure in Mecklenburg-Vorpommern, die sich im engeren und weiteren Sinne mit dem Wandern beschäftigen. Dazu zählen Vertreter der touristischen Regionalverbände, des Landesamts für Umwelt, Naturschutz und Geologie MV, der Nationalen Naturlandschaften (Nationalparke, Naturparke, Biosphärenreservate), des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt sowie des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg Vorpommern. Ferner wurden Natur- und Landschaftsführer sowie Betreiber von Naturerlebniszentren und touristische Leistungsträger mit einer möglichen Zielgruppe Wandertouristen zur Veranstaltung eingeladen.

Folgende Referenten waren vor Ort:

Christo Foerster, Experte für Motivation betreibt seit 2017 sein Projekt „Raus und machen“ und stellt den Trend „Mikro-Abenteuer“ vor. Sein Buch gilt als Standardwerk einer neuen Outdoorbewegung. In seinem Vortrag erläutert er die Herausforderungen für den Tourismus und gibt Best-Practise-Beispiele aus anderen  Destinationen. Im Anschluss folgt ein Blitz-Workshop, wo er gemeinsam mit den Teilnehmern konkrete Ideen und Tipps für Mecklenburg-Vorpommern herausarbeiten wird. Seinen Vortrag „Mikroabenteuer“ finden Sie hier zum Download
Die Region zwischen Hamburg und Bremen wurde lange belächelt, als sie mit dem Wanderprojekt „Nordpfade“ erstmals Qualitätswanderwege in Norddeutschland plante und umsetzte. Udo Fischer, Geschäftsführer des Touristikverbands Rotenburg (Wümme) wird in seinem praxisnahen Vortrag über die Entwicklung der Nordpfade sprechen und wie sie es geschafft haben, 5 Qualitätswanderwege und 38 Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland in der Region zu verankern. Seinen Vortrag finden Sie hier zum Download.
Wikinger-Reisen ist Deutschlands größter Wander-Reiseveranstalter und feiert dieses Jahr 50-jähriges Jubiläum. Dabei bietet er auch viele Wandertouren in Mecklenburg-Vorpommern an. Stephan Kinkele führt als Reiseleiter Gruppen durch unsere Region und wir werden von ihm erfahren, was die Wandergäste in Mecklenburg-Vorpommern zu schätzen wissen, was sie sich wünschen und welche Ansprüche Wikinger-Reisen an uns als Regionen, Betriebe und Akteure hat. Seinen Vortrag finden Sie hier zum Download.

Wir danken allen Teilnehmern für die Teilnahme am Wanderforum. Die Auswertung der Feedbackbögen ergab, dass 92% aller Teilnehmer sich auch im kommenden Jahr ein Wanderforum Mecklenburg-Vorpommern wünschen. Wir nehmen diesen Wunsch ernst und werden uns intensiv darum kümmern, ein vergleichbares Angebot auch 2020 anzubieten.


Das Protokoll des Wanderforums finden Sie hier zum Download.  

Seite teilen


//TMV
×

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen