Typisch regional

Rund 3,2 Mio. Deutsche interessieren sich für einen Urlaub auf dem Lande in Mecklenburg-Vorpommern. Das Segment  von Ferien auf dem Bauernhof über Hofläden bis zu Veranstaltungen und regionalen Produkten bietet insbesondere im Binnenland großes Entwicklungs- und Profilierungspotenzial. Mit dem Projekt „Typisch Regional“ hat es sich der Fachverband LANDURLAUB M-V e.V. zur Aufgabe gemacht, die regionalen Produzenten und ihre Produkte im Tourismussektor stärker in den Fokus zu rücken.

Einladung zur 2. Hofladenkonferenz

Seien Sie mit dabei auf unserer 2. Hofladenkonferenz am 26.02.2018 in der Scheune Bollewick bei Röbel/Müritz. Neben spannenden Einblicken in die Unternehmensansätze von Hofläden, Hofcafés und Direktvermarktern in unserem Nachbarbundesland Brandenburg erfahren Sie Aktuelles aus Mecklenburg-Vorpommern. Nutzen Sie die Zeit, sich zwischen und nach den Vorträgen mit anderen Produzenten und Hofläden auszutauschen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass Sie als Produzent eine Auswahl Ihrer Produkte mitbringen, damit Sie diese Hofladenbetreibern und anderen Interessenten konkret vorstellen und dadurch neue Geschäftsbeziehungen aufbauen können. Tische zur Auslage stellen wir gerne zur Verfügung.

Die Details zum Programm und die Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

Ausblick

  • Onlinevermarktung auf den Seiten www.auf-nach-mv.de => Um die vielfältigen Angebote zu den Themen „Regionale Produkte“, „Hofläden und Hofcafés“ sowie „Erlebnis Landwirtschaft“ im Internet präsent zu vermarkten, arbeiten wir stetig an der Erweiterung der Homepage. Auf verschiedenen Themenseiten können die Anbieter mit einer umfangreichen Betriebs- und Produktedarstellung ausgespielt werden.
  • Die Weiterbildungsangebote 2018 werden zeitnah eingestellt.
  • Die Beteiligungsmöglichkeiten 2018 finden Sie unten stehend.

 Rückblick

Auch 2017 haben wir viel Wert auf die Weiterentwicklung von Angeboten, die Qualität und Vernetzung im ländlichen Raum gelegt.

  • Unser Weiterbildungsangebot 2017 ist mit 12 Veranstaltungen und mehr als 250 Teilnehmern auf große Resonanz gestoßen.
  • Bei ausgewählten Marketing- und Vertriebsaktionen konnten Sie sich aktiv präsentieren und als Partner einbringen. Um nur einige Beispiele zu nennen: Internationale Grüne Woche Berlin, Pressefrühstück in der Elbphilharmonie, Symposium „Ernährung für die Gesundheit“ M-V, NDR-Landpartiefest in Celle, MeLa Mühlengeez, Partner Pferd Leipzig und Equitana Essen.
  • Mit dem Nachdruck der Hofladenkarte und einem Beileger in der SuperIllu im Raum Berlin, einem 2-seitiges Advertorial in der Zeitschrift „Landleben“ und als Partner in der MV-Kampagne des TMV mit Beilegern zum Urlaubsmagazin, Newslettern und der begleitenden Online-Werbung haben wir viele Urlaubsinteressierte für das Thema Landurlaub erreicht.
  • Einbindung der Milchtankstellen in MV online und offline
  • In Zusammenarbeit mit der FH Neubrandenburg wird an der Erstellung eines Leitfadens für Hofläden und Hofcafés gearbeitet
  • Der Katalog „Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern“ wurde im November 2017 in der 21. Neuauflage mit einer Auflage von 40.000 Exemplaren vorgestellt.

 

Ihre Beteiligungsmöglichkeiten 2018

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Angebot an Beteiligungsmöglichkeiten für Ihr Marketing. Erreichen Sie den Urlauber direkt und in einer starken Werbegemeinschaft. Einfach auf den jeweiligen Link klicken, das Buchungsformular ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und per Fax an uns zurückschicken.

Printprodukte bei „Typisch regional“

Präsentieren Sie Ihre regionalen Produkte oder landtouristischen Erlebnisangebote in den Publikationen. Neben dem Katalog Landurlaub Mecklenburg-Vorpommern gibt es die beliebte Hofladenkarte mit Erlebnisbooklet. Die Kataloge und Broschüren werden auf Messen und über den Katalogversand vertrieben. Die Hofladenkarte wird 2018 neu aufgelegt, Ihre Darstellungsmöglichkeiten werden zeitnah hier hinterlegt.

Kooperationen mit Fachmagazinen

Auch für 2018 sind Kooperationen mit fachlich relevanten Magazinen geplant. Hier haben Sie die Chance, Ihre regionalen Produkte, Touren oder Erlebnisangebote darzustellen. Entsprechende Fachmagazine und Beteiligungsmöglichkeiten werden an dieser Stelle rechtzeitig vorgestellt.

Gemeinschaftsstand und/oder Beteiligung auf Messen und Veranstaltungen

Präsentieren Sie Ihre Angebote zum Thema „Typisch regional“ am Gemeinschaftsstand von LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e.V. oder geben Sie uns Ihre Angebots-Flyer zur Auslage mit. Auf 35 Veranstaltungen kann Ihr Hausprospekt an unserem attraktiven Messestand exklusiv platziert werden.

Eine Übersicht der Messen/Veranstaltungen und das Auftragsformular finden Sie –hier–.

 Qualitätsmanagement Typisch regional

Die Schaffung eines hohen Qualitätsbewusstseins bei den Erlebnis- und Unterkunftsanbietern im ländlichen Raum ist ein wesentlicher Baustein zur Sicherung der Nachhaltigkeit und individueller sowie qualitativ hochwertiger Angebote für den Gast. Nähere Informationen zu Schulungen und Workshops folgen in Kürze.
Zur Qualifizierung und Zertifizierung nach DTV und BAG»

Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V. hat neue Hofschilder entwickelt. Gastgeber können ab sofort ihren Qualitätsnachweis den Gästen mit Stolz zeigen. mehr»

Online-Marketing

Präsentieren Sie Ihre landtouristischen Angebote, Ihr Haus oder Ihre Veranstaltungen auf dem Lande unter auf-nach-mv.de/landurlaub im umfassendsten Destinationsportal des Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern (jährlich über 2 Mio. Seitenaufrufe). Neben Touristen erreichen Sie mit dem Portal auch Reiseveranstalter und weitere Mittler und Multiplikatoren. auf-nach-mv.de ist DIE Drehscheibe für alle touristischen Daten des Landes. mehr»

 

Weitere Informationen und aktuelle Beiträge finden Sie auf den Onlineseiten des Fachverbandes LANDURLAUB M-V e.V. mehr»

 

Ansprechpartner

LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kristin Strobel
Netzwerkmanagerin Ländliche Räume
Konrad-Zuse-Straße 2
18057 Rostock
Tel. 0381-4030631
landurlaub@m-vp.de

Gefördert durch:
Europäische Union
Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung
sowie
Gefördert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern

Seite teilen


//TMV
×