Projektnews 01.08.2013

Artikelüberblick

•     Kooperation mit Warner Bros. Pictures bewirbt Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
•     Neuigkeiten aus dem UNESCO Biosphärenreservat Schaalsee
•     Im Oktober: 1. Lewitzer Kartoffelwochen
•     Engagierte Aktivitäten im Lassaner Winkel
•     Positive Echos aus dem Riether Winkel
•     Infos aus der Feldberger Seenlandschaft
•     Professionelle Foto- und Filmaufnahmen für die Rügeninsel Ummanz
•     Kulinarisches Mecklenburger ParkLand
•     Reiten & Meer verschreibt sich mehr und mehr dem Thema Qualität
•     Auf Entdeckungstour in der Vogelparkregion Recknitztal
•     Neues von der Kooperation mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH)
•     Drei neue Printmedien des Fachverbandes LANDURLAUB M-V e.V.
•     Schnelle Pferde und flotte Hüte
•     Veranstaltungen auf dem Lande für die Urlaubsgäste
•     Buchtipp

 

Film GROSSSTADTKLEINKooperation mit Warner Bros. Pictures bewirbt Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Klappe auf…Film ab!    

Der Film „GROSSSTADTKLEIN“, der ab 15.08.2013 in den deutschen Kinos gezeigt wird, spielt im Riether Winkel. Der TMV konnte im Rahmen des Projektes LandArt eine Kooperation mit dem Filmverleiher Warner Bros. Pictures realisieren. So werden der Film und das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern beispielsweise über Plakataktionen in 44 Großstädten, Samplings in Kinos und Promotion auf der Filmpremiere beworben.

Beim Gewinnspiel gibt es einen Urlaub für zehn Personen im Filmhaus von „GROSSSTADTKLEIN“ zu gewinnen. Teilnehmer können sich bis Ende September auf der Webseite des Landestourismusverbandes www.auf-nach-mv.de/gsk bewerben. Dort werden auch weitere zielgruppenspezifische Angebote aus den LandArt-Netzwerken präsentiert.

Foto: MR. BROWN ENTERTAINMENT FILMPRODUCTION GMBH / WARNER BROS. ENTERTAINMENT GMBH / SEVENPICTURES FILM GMBH

 

UNESCO Biosphärenreservat SchaalseeNeuigkeiten aus dem UNESCO Biosphärenreservat Schaalsee
Studenten entdeckten die Schaalsee-Region

Vom 18.-20.06.2013 waren Studenten des Masterstudiengangs „Nachhaltiges Tourismusmanagement“ der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) in der Region rund um den Schaalsee unterwegs. Im Rahmen des Moduls „Nachhaltiges Destinationsmanagement“ bearbeiteten die Studenten anhand eines praktischen Projekts zehn verschiedene touristische Themen, wie z. B. Entwicklung und Optimierung des Radtourismusangebots, Konzeption zur Steigerung der Bekanntheit und Vernetzung der kulinarischen Angebote oder Potentialanalyse und Angebotsentwicklung für filmtouristische Angebote. Die Ergebnisse dieser Übung stehen dem LandArt-Projekt ab Mitte September für die weitere Arbeit zur Verfügung. Darüber hinaus erstellt das Netzwerk derzeit eine Gästebroschüre sowie Klappvisitenkarten für seine Regionalmarkenpartner.

Foto: TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

 

Lewitz-Fotoshooting kleinIm Oktober: 1. Lewitzer Kartoffelwochen
Planungen für das Fest rund um die Knolle sind in vollem Gange

Im Rahmen eines Produktentwicklungs-Workshops im April entstand die Idee der Lewitzer Kartoffelwochen, die vom 01.-31.10.2013 erstmalig durch die Partner des Netzwerkes Lewitz-Region durchgeführt werden. Viele kulinarische Überraschungen, Aktionen und Veranstaltungen erwarten die Besucher.

Die Planungen für die 1. Lewitzer Kartoffelwochen sind bereits in vollem Gange. Neben einem Fotoshooting, das unter anderem Motive rund um die Knolle eingefangen hat, fanden bereits erste Werbeaktionen statt. Beispielsweise stellte Katrin Völzer, Inhaberin von „Papaver – Natürlich(es) aus Mecklenburg“, während des Jahrestreffens der LEADER Aktionsgruppe (LAG) „Mecklenburger Schaalseeregion“ und den Inhabern der Regionalmarke „Biosphärenreservat Schaalsee – Für Leib und Seele“ am 05.06.2013 in Valluhn die geplanten Kartoffelwochen in der Lewitz vor. Mit zum Probieren im Gepäck waren unter anderem Brot, Schnaps und Marmelade aus der beliebten Knolle. Neben den Vorbereitungen für die Kartoffelwochen konzipiert die Lewitz derzeit eine neue Gästebroschüre, in der die Angebote der Partner dem Gast übersichtlich präsentiert werden.

 

Zukunftswerkstatt im Lassaner Winkel kleinEngagierte Aktivitäten im Lassaner Winkel
Zukunftswerkstatt bringt neue Erkenntnisse für die weitere Netzwerkarbeit

Die am 11.06.2013 durchgeführte „Zukunftswerkstatt“ brachte viele neue Erkenntnisse zum Selbstverständnis des Netzwerkes hervor und dient nun als Grundlage für die weitere Netzwerkarbeit. Beispielsweise hat die Veranstaltung dazu geführt, dass sich das Netzwerk auf gemeinsame Werte und inhaltliche Schwerpunkte einigen konnte. Der zukünftige Fokus soll vor allem darin bestehen, sowohl alle Netzwerkpartner möglichst gleichwertig in die Arbeit zu integrieren, aber auch Barrieren und Vorbehalte gegenüber Einheimischen bzw. Initiativen von außen abzubauen.

Für eine Auktion im Rahmen des 6. Holunderblütenmarktes in Klein Jasedow, der am 01.06.2013 stattfand, spendete jeder Netzwerkpartner ein eigenes Produkt (z.B. ein Gemälde, ein gewebtes Halstuch, eine selbstgebaute Handtrommel) oder eine ganz persönliche Dienstleistung (z.B. Konzertkarten oder Massagegutscheine). Der Erlös kommt den Netzwerkaktivitäten zugute.

Die Erstellung einer Internetpräsenz unter der Domain www.lassaner-winkel.de geht nun in die Vollen. Der Auftrag wurde erteilt und eine Arbeitsgruppe hat inhaltliche Themenschwerpunkte in einer Sitemap zusammengestellt. Die ersten grafischen Entwürfe befinden sich in der Vorbereitung.

Foto: TMV/Hoffmann

 

Pressereise im Riether WinkelPositive Echos aus dem Riether Winkel
Immer mehr Gäste finden ihren Weg in die nordöstlichsten Dörfer Deutschlands

Am 19.06.2013 präsentierte das Netzwerk das vom Grafiker entwickelte Corporate Design des Riether Winkels für die Vor-Ort-Bewerbung. Infolge entstehen im Juli in gemeinschaftlicher Finanzierung zwischen dem Projekt LandArt und Eigenmitteln des Netzwerkes u. a. Briefbögen, Fahnen und Etiketten mit der neuen Wort-Bild-Marke. Als Anregung für andere Regionen wird das Netzwerk ein Praxis-Handbuch erstellen.

Die TMV-Pressereise „Verstecktes Entdecken – Geheimtipp Stettiner Haff“, die Anfang Juni in den Riether Winkel führte, hat bereits ein umfangreiches positives Presseecho hervorgerufen. Dieses führte dazu, dass in den vergangenen Wochen einige Gäste mehr die Verstecke des Riether Winkels entdeckten. Für das touristische Marketing fertigt das Netzwerk derzeit eine Broschüre im Postkartenformat mit Orientierungsplänen an, die den Gästen die Auffindbarkeit der einzelnen Partner vor Ort erleichtern soll.

Foto: TMV/Hoffmann

 

FeldBuerger werden kleinInfos aus der Feldberger Seenlandschaft
„FeldBürger werden!“ für den Erhalt blühender Bienenweiden

Aus der anfänglichen Projektidee „FeldBürger“ wurde im Laufe der Arbeit am Projekt LandArt ein konkretes Produkt: Mit der „FeldBürgerschaft“ können sich sowohl Gäste als auch Einheimische für den Erhalt bestehender Blühflächen für Bienen engagieren und dadurch einen artenreichen Lebensraum für Wildtiere und Pflanzen bewahren. Sie übernehmen Wiesenpatenschaften! Dabei unterstützen sie mit einem Spendenbeitrag von 60 Euro im Jahr Pflegemaßnahmen auf einer Wiesenfläche von 1.000 Quadratmetern.

Am 24.06.2013 tagte die „Arbeitsgruppe Internet“ im Sitzungssaal der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft. Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, die derzeit parallelen Entwicklungen der Gemeinde und des Netzwerkes im Onlinemarketing im Sinne der Gästeansprache zusammenzuführen und zeitgemäß zu überarbeiten. Auf dem nächsten AG-Treffen am 12.08.2013 wird ein erster konzeptioneller Entwurf für einen Relaunch diskutiert.

Foto: TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

 

Filmdreh auf Ummanz kleinProfessionelle Foto- und Filmaufnahmen für die Rügeninsel Ummanz
Wichtige Maßnahmen für das weitere touristische Marketing des Netzwerkes

Der Juni stand im Netzwerk „Die Rügeninsel Ummanz“ ganz im Zeichen von Foto- und Filmaufnahmen für das touristische Marketing. Bei traumhaftem Sommerwetter wurden die Highlights der Insel bei einem dreitägigen Fotoshooting und einem dreitägigen Imagefilmdreh eingefangen. Während die ersten Fotos bereits genutzt werden können, erfolgt die Veröffentlichung des Imagefilms etwa Mitte August 2013.

Auch die Ummanz-Anzeige in der August/September-Ausgabe im Rügen à la carte ist brandneu erschienen. Diese lockt mit besonderen Spätsommer-Angeboten. Zu den weiteren Maßnahmen für die Vermarktung der Rügeninsel Ummanz gehören in den nächsten Wochen:

  • ein Online-Eintrag in Deutschlands größtem Freizeitführer „Freizeitengel“
  • die Präsentation der Rügeninsel Ummanz im neuen Rügen-Katalog sowie
  • die Fertigstellung der Überarbeitung der Ummanzer Webseite.

 

Zu Tisch bei Freunden Schloss Lühburg kleinKulinarisches Mecklenburger ParkLand
„Zu Tisch bei Freunden“ geht demnächst in eine neue Runde

Die Flyer des neuen Angebots „Zu Tisch bei Freunden“, die Mitte Juni erschienen sind, sind bei den Gästen sehr beliebt. Der kulinarische Veranstaltungskalender wurde bisher unter anderem auf zahlreichen Veranstaltungen und Messen in Kooperation mit der Gartenroute präsentiert. Auch wurde das Konzept auf der im Juli durchgeführten Pressereise vorgestellt. Am 26.08.2013 folgt ein Kurzbeitrag vom Gastgeber Knut Splett-Henning des Gutshauses Rensow bei den ZDF WISO Reisetipps. Aufgrund dieser positiven Resonanz geht der kulinarische Veranstaltungskalender im Herbst in die Verlängerung.

Neben den kulinarischen Genüssen geht es im September auch mit musikalischen Highlights weiter. Vom 06.-08.09.2013 findet der ParkLand Jazz statt. Auf drei Anwesen wird Jazz zum Mitschnippsen, Mitklatschen, Mitswingen und Mitwippen im stilvollen Ambiente präsentiert.

Foto: TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

 

Eröffnung Rastplatz Endingen kleinReiten & Meer verschreibt sich mehr und mehr dem Thema Qualität
Ende Juli besuchte eine Zertifizierungskommission der FN sieben Reitanbieter des Netzwerkes

Ganz dem Thema Qualität hat sich das Netzwerk Reiten & Meer verschrieben. Anfang Juli wurde der neue Rastplatz in Endingen eröffnet, welcher den höchsten Qualitätsansprüchen des modernen Reiters entspricht. Zudem hat eine Zertifizierungskommission der FN Ende Juli sieben Reitanbieter des Netzwerkes besucht.

Die neu entwickelten Produkte, wie die Kuhsafari von Hof Thomsen und das „Kräuter Weiber Wissen“ vom Hof Ritthaler, werden bereits begeistert angenommen. Damit die vielseitigen Angebote rund ums Pferd für jedermann schon bald online abrufbar sind, arbeitet das Netzwerk derzeit fleißig an der neuen Webseite.

 

Tierisch-Salzig kleinAuf Entdeckungstour in der Vogelparkregion Recknitztal
Bereits 40.000 Flyer wurden in Mecklenburg-Vorpommern verteilt

Der neue Flyer „Auf Entdeckungstour in der Vogelparkregion Recknitztal“, der mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren Anfang Juni erschienen ist, macht durch den Verteiler des Vogelparks Marlow seine Runden in Mecklenburg-Vorpommern. Innerhalb von zwei Monaten (Juni und Juli 2013) wurden rund 40.000 Stück bei Tourismus-Informationen, Hotels, Campingplätzen und touristischen Erlebnisanbietern ausgelegt. Prognose für die Folgemonate: Steigend.

Zudem ist im Juli das Kombiticket „Tierisch salzig“ entstanden, welches den Eintritt in den Vogelpark Marlow und eine Anwendung in den Salztürmen Trinwillershagen beinhaltet und bei der Tourismusinformation Vogelpark Marlow vertrieben wird. Für den August stehen die Wild-East Akquise zur Online-Buchbarkeit und ein Fotoshooting auf dem Plan.

Foto: Vogelparkregion Recknitztal

 

Besuch an der HNE EberswaldeNeues von der Kooperation mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH)
Präsentation der ersten Projektergebnisse

Die wissenschaftliche Begleitung des Projektes LandArt durch die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) trägt erste Früchte. Am 05.07.2013 präsentierten die Studententeams im Rahmen des Marketingmoduls von Frau Prof. Dr. Brözel spannende Ergebnisse aus den einzelnen Projekten, die sie in den letzten Monaten bearbeitet hatten. Zu diesen gehörte u.a. die Durchführung einer Gästebefragung zur Kundenloyalität in den LandArt-Netzwerken. Bei der Auswertung wurden die hohe Besucherzufriedenheit sowie der hohe Anteil an Stammgästen in den einzelnen LandArt-Netzwerken deutlich.

Als weiteres Projekt wurde Anfang Mai die „Google Online Marketing Challenge“ (spezielle Google Werbung) durchgeführt. Hierfür wählten die Studenten das Netzwerk Feldberger Seenlandschaft und den Netzwerkpartner Salzreich aus dem Netzwerk Vogelparkregion Recknitztal für die Teilnahme aus. Ziel der „Google Online Marketing Challenge“ war es, das Ranking der Webseiten zu verbessern, mehr Traffic auf der Website zu generieren und die Besucher zur Interaktion zu bewegen, um eine langfristige Bindung zu erzielen. Dafür formulierten die Studenten konkrete Handlungsempfehlungen, die die Partner begeistert aufgenommen haben. Auch im neuen Semester sind wieder weitere Projekte zusammen mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) geplant! Seien Sie gespannt!

 

Printmedien LANDURLAUB M-V kleinDrei neue Printmedien des Fachverbandes LANDURLAUB M-V e.V.
Tolle Vermarktungsmöglichkeiten für die LandArt-Partner

Der Fachverband LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e.V. ist unser Kooperationspartner im Projekt LandArt. Auf Grund der Zusammenarbeit werden, wie bereits im letzten Jahr, auch in der neunzehnten Auflage des Kataloges „LANDURLAUB in M-V“ die Netzwerke vorgestellt. Auf einer Doppelseite präsentieren wir jeweils eine Tour durch die Region und ausgewählte attraktive Angebote. Alle Gastgeber mit und ohne Übernachtung, die im Katalog eine separate eigene Anzeige schalten, erhalten auf der Netzwerk-Doppelseite einen extra Hinweis auf diese Anzeige, in der sie ihre Angebote ausführlich darstellen.

Zusätzlich zu diesem Katalog erstellt der Fachverband auch die Broschüre „REITURLAUB in M-V“ sowie die Faltkarte „Hofläden & Hofcafés in M-V“.

 

Luebzer-Pils-Ostsee-MeetingSchnelle Pferde und flotte Hüte
Tourismusverband MV präsentiert 1. Ostsee-Quarter-Mile-Race beim Ostsee-Meeting 2013

Vom 16.-18.08.2013 findet auf der Traditionsrennbahn Bad Doberan zum 21. Mal das Lübzer Pils-Ostsee-Meeting statt. Viele Highlights erwarten die ca. 30.000 Besucher an den drei Renntagen. Dieses Jahr findet als besonderer Höhepunkt das 1. Ostsee-Quarter-Mile-Race des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern statt. Ein derartiges Rennen hat es in Deutschland auf einer Rennbahn noch nie gegeben. Zugelassen sind 4-jährige Pferde und älter, die amerikanische Vorfahren nachweisen können. Am Sonntag, dem 18.08.2013, fällt der Startschuss für das großartige Finale. Die Siegerehrung wird die Präsidentin des Landestourismusverbandes, Sylvia Bretschneider, durchführen. Die Kooperation und eine umfassende Werbekampagne im Vorfeld des Rennens sollen für Urlaub im Pferdeland MV werben und neue Gäste ansprechen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.doberaner-renntage.de.

Foto: Joachim Kloock

 

Landsichten_Veranstaltungskalender kleinVeranstaltungen auf dem Lande für die Urlaubsgäste
Bisher knapp 200 Veranstaltungen weitergereicht

Monatlich fragen wir in Kooperation mit LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e.V. in den Netzwerken Veranstaltungen ab, tragen diese im Veranstaltungskalender auf Landsichten-MV.de ein und leiten sie an den NDR weiter. Bisher haben uns knapp 200 Veranstaltungen aus den Netzwerken erreicht, die wir weitergegeben und ins Internet eingestellt haben. Gern bieten wir diesen Service auch weiterhin an und danken den Netzwerken für die gute Zusammenarbeit.

 

Grundzuege_des_MittelstandsmanagementsBuchtipp
Grundzüge des Mittelstandsmanagements – Vom Erkennen zum Nutzenunternehmerischer Chancen

Kleine und mittlere Unternehmen können aufgrund ihrer Betriebsgröße schneller und flexibler auf Veränderungen reagieren. Allerdings setzt dies voraus, dass die Führungskräfte Marktänderungen oder erforderliche organisatorische Veränderungen rechtzeitig wahrnehmen. Mit dem Buch „Grundzüge des Mittelstandsmanagements – Vom Erkennen zum Nutzen unternehmerischer Chancen“ werden dazu dem Leser in komprimierter und nachvollziehbarer Form die wichtigsten Facetten der Unternehmensführung präsentiert. Hier finden Sie das Buch, eine Rezension und Informationen zur Bestellung.

2013, 274 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-88640-156-7, 38,- Euro

Foto: Deutscher Betriebswirte Verlag GmbH

Seite teilen


//TMV
×