Germany Travel Mart 2020

Mit dem 46. Germany Travel Mart (GTM) wird vom 10. bis 12. Mai 2020 der wichtigste Incoming-Workshop für das Reiseland Deutschland zum 2. Mal in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden. Erwartet werden ca. 1000 Gäste. Mecklenburg-Vorpommern präsentiert sich damit wiederholt den entscheidenden Einkäufern und Medienvertretern der internationalen Reisebranche mit einer qualitativ hochwertigen Veranstaltung. Neben dem zentralen Workshop in der HanseMesse Rostock soll den Gästen bei den Abendveranstaltungen in Rostock und Schwerin ein abwechslungsreiches Kulturprogramm geboten werden.

Ablauf
Mittwoch – Samstag (6.-9.5.2020) Montag (11.5.2020)
  •  Pre-Convention Touren (deutschlandweit)
  •  09:00 – 16:00 Uhr: B2B-Workshop, HanseMesse
Sonntag (10.5.2020)
  •  09:00 – 11:00 Uhr: Internatioanle Pressekonferenz (Location tba)
  • Ganztags: ausgewählte Journalistenprogramme
  •  Abends: Veranstalterabend in Schwerin für 1.000 geladene Gäste
  • Ganztags: Seminare für internationale Reiseveranstalter
Dienstag (12.5.2020)
  • Abends: Gastgeberabend in Rostock für 1.000 geladene Gäste
  • 09:00 – 16:00 Uhr: B2B-Workshop, Hansemesse
  • 09:00 – 16:00 Uhr: verschiedene Journalistenprogramme
Germany Travel Mart
  • Größte jährlich in einer anderen deutschen Stadt/Region stattfindende B2B Incoming-Veranstaltung für das Reiseland Deutschland, veranstaltet von der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT)
  • 2-tägiger Fachworkshop als professionelle Plattform für die Präsentation neuer touristischer Produkte, die Anbahnung neuer Kontakte zu Reiseveranstaltern aus Europa und Übersee
  • Alle 5-6 Jahre findet der GTM in Norddeutschland statt: 2004 Hamburg, 2009 MV und Rostock, 2014 Bremen/Bremerhaven, 2020 Mecklenburg-Vorpommern
  • 1.000 Vertreter der nationalen und internationalen Reisebranche, davon bis zu 600 Reiseveranstalter und Journalisten aus rund 50 Ländern
  • Ergänzend werden fachbezogene Seminare und Journalistenreisen angeboten
  • Im Vorfeld des GTM finden Studienreisen für internationale TeilnehmerInnen statt
Ziele für Mecklenburg-Vorpommern
  • Präsentation Mecklenburg-Vorpommerns als nachhaltige, weltoffene und internationale Reisedestination
  • Ausbau und Pflege der Kontakte zu internationalen Reiseveranstaltern und Journalisten
  • Steigerung des Anteils von internationalen Ankünften und Übernachtungen in Mecklenburg-Vorpommern
  • Neukundengewinnung durch Erhöhung der internationalen Aufmerksamkeit und Bekanntheit
Nutzen für MV und die Tourismuswirtschaft
  • International verfügt die Region über ein enormes Wachstumspotential
  • Steigerung von Image, Bekanntheitsgrad und Anteil internationaler Besucher
  • entscheidende Einkäufer der internationalen Reisebranche überzeugen sich vor Ort von Mecklenburg-Vorpommern als internationale Reisedestination
  • Hosted Buyer sind von den Marktexperten der DZT nach marktspezifischen Qualitätskriterien ausgewählte Top-Key-Accounts: Reiseveranstalter, Wholesaler sowie Agenturen mit einer zielgruppenorientierten Produktpalette
  • Bearbeitung aller relevanten Märkte, Knüpfung neuer & Erneuerung bestehender Kontakte, Geschäftsanbahnungen & -abschlüsse

 

Zu Möglichkeiten der Einbindung und Beteiligung zum 46. GTM kontaktieren Sie uns gerne.

Ansprechpartner beim TMV

Johannes Volkmar
Leiter Ostseekooperation /
Manager Internationales Marketing
Telefon: 03 81 – 40 30 663
e-mail: j.volkmar@auf-nach-mv.de

Mareike Demann
Projektmanagerin Internationales Marketing/
Projektmanagerin Ostseekooperation
Telefon: 03 81 – 40 30 656
e-mail: m.demann@auf-nach-mv.de

 

Seite teilen


//TMV
×

Diese Webseite benutzt Cookies um über Nutzungsstatistiken den reibungslosen Betrieb zu sichern und die Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen