Marktplatz Gesundheitstourismus

Aktuell

2.2.2017

Wir laden alle Anbieter touristischer und medizinischer Leitungen zum „1. Forum Gesundes MV“ ein. Am 28.2.2017 wollen wir von 15:00  – 18:00 Uhr das Projekt und die Neue Website www.gesundes-mv.de präsentieren, die Akteure im Land zu Wort kommen lassen und über die ersten Ergebnisse aus der Orts-Qualifizierung berichten. Das Anmeldeformular finden Sie hier: http://www.tmv.de/anmeldung-forum-gesundes-mv/

6.12.2016
Ab sofort nehmen wir Einträge für die Website www.gesundes-mv.de entgegen. Die Website soll im Februar freigeschaltet werden. Bei einer Anmeldung bis Ende Februar gelten daher Sonderkonditionen, die sich für Sie lohnen!
Konditionen zur Beteiligung an den Marketingpaketen

Das Anmeldeformular finden Sie hier: Anmeldung Gesundes MV

Über das Projekt

Dem so genannten Zweiten Gesundheitsmarkt – dem Selbstzahlermarkt – werden einer Reihe aktueller Studien und Prognosen zufolge erhebliche wirtschaftliche Entwicklungspotenziale zugeschrieben. Sowohl die potenzielle als auch die tatsächliche Nachfrage übersteigt laut Studien das am Markt platzierte Angebot. Gesundheit gilt überdies als gesellschaftlicher Megatrend.

Mecklenburg-Vorpommern ist eine der infrastrukturell und qualitativ am besten entwickelten sowie landschaftlich prädestinierten Tourismusregionen Deutschlands. Mit natürlichen ortsgebundenen Heilmitteln wie Sole, Kreide oder Moor, einem gesundheitsfördernden Reizklima, besten Umweltbedingungen sowie einer führenden Position in der europäischen Bädertradition bietet das Land dabei ideale Voraussetzungen für einen gesundheitsbezogenen Tourismus.

Von der Strategiegruppe IV des Kuratoriums Gesundheitswirtschaft wurde entsprechend der Aufgabenstellung aus dem „Masterplan Gesundheitswirtschaft“ ein  Projekt zur Optimierung des bestehenden Gesundheitstourismus in MV sowie die Erweiterung und die Vermarktung von Angeboten aus diesem Bereich entwickelt.

Neben der Markt- und Produktentwicklung ist unter anderem vorgesehen, eine zentrale Datenbank als online und telefonisch erreichbare Kontakt- bzw. Servicestelle einzurichten, die Angebote indikationsorientiert, ortsbezogen, kassengestützt bzw. preisorientiert recherchierbar aufbereitet und individuelle, gesundheitsorientierte Kundenanfragen kompetent beantwortet und individualisiert zur Angebotserstellung und Buchungsentscheidung führt. Mit zielgerichtetem Marketing und Vertrieb sowie über Kooperationen sollen relevante Zielgruppen auf die Plattform bzw. an die Servicestelle geführt werden.

Projekttitel: „Interaktiver Marktplatz für Gesundheitstouristische Angebote in MV – Produkt- und Marktentwicklung sowie zentrale Informations- und Austauschplattform“

Projektträger: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Projektlaufzeit: 01.11.2015 – 30.09.2018

Ansprechpartner:

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Konrad-Zuse-Straße 2
18057 Rostock

Projektmanagerinnen Gesundheitstourismus:

Anne Wilken
Tel.: 0381-4030682
Mobil: 0162-2597440
E-Mail: a.wilken@auf-nach-mv.de

Sabine Rasch
Tel.: 0381-4030681
Mobil: 0162-2597441
E-Mail: s.rasch@auf-nach-mv.de

Meldungen

2.2.2017

Die Kommunikationsmaßnahmen für www.gesundes-mv.de wird die Agentur 4IMedia aus Leipzig übernehmen, die im Bereich Healthcare bereits langjährige Erfahrungen und einen breit gefächerten Kundenstamm aufweist. Wir freuen uns auf kreative Ideen und eine erfolgreiche, vielfältige Bewerbung der Medien in Social Media-Kanälen, Printprodukten und durch effektive Kooperationen!

6.12.2016

Ab sofort nehmen wir Einträge für die Website www.gesundes-mv.de entgegen. Die Website soll Ende Januar freigeschaltet werden. Bei einer Anmeldung bis Ende Februar gelten daher Sonderkonditionen, die sich für Sie lohnen!
Konditionen zur Beteiligung an den Marketingpaketen

Das Anmeldeformular finden Sie hier: Anmeldung Gesundes MV

30.11.2016

Für die Kommunikationsmaßnahmen des Projekts wird eine PR-Agentur gesucht, die die Wege in zielgruppenrelevante Medien ebnet; erwünscht werden Pressemeldungen/Advertorials, Storytelling und Medienkooperationen nach einem von der Agentur zu qualifizierenden Mediaplan. Ihr Angebot richten Sie bei Interesse bitte bis zum 16.12. 2016 an: gesundheit@auf-nach-mv.de. Die Bauftragung erfolgt in Form einer freihändigen Vergabe.

16.10.2016

Das Wortbildzeichen für den Gesundheitstouristischen Marktplatz ist nun von der Rostocker Agentur Werk3 entwickelt worden und wird auch in das Design der Homepage einfließen.

13.10.2016
Das Auswahlverfahren für die Ortsqualifizierung ist nun abgeschlossen. Aufgrund der Qualität und guten Entwicklungsaussichten der eingereichten Beiträge werden nun sechs Orte an den Coachings im Dezember und dem ersten Halbjahr 2017 teilnehmen:

  • Bad Doberan
  • Binz
  • Waren
  • Warnemünde
  • Göhren
  • Zingst

Bereits jetzt erarbeiten die Orte gemeinsam mit dem Projektteam eine Potenzialanlayse, aus der in einem nächsten Schritt das Sollprofil erstellt wird. Nach einem Handlungs- und Umsetzungsplan erfolgen dann die persönlichen Gespräche mit den Entscheidern sowie die Workshops vor Ort, um konkrete Angebote und Produkte zu entwickeln.

Für das Jahr 2017 können sich weitere Orte für eine Qualifizierung bewerben. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Projektmanagerinnen Anne Wilken und Sabine Rasch.

23.08.2016
Für den Interaktiven Marktplatz werden ein Imagefilm und Fotos erstellt werden. Die Agentur Ad Creatio wird ein 2-3-minütiges Imagevideo und Fotoaufnahmen für die entstehende Homepage anfertigen. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse!

18.07.2016
Die auf Gesundheitstourismus spezialisierte Unternehmensberatung Project M wird das Projekt in der Umsetzung bis Frühjahr 2017 begleiten.
In dieser Zeit sollen mindestens drei Kurorte/Heilbäder des Landes in Hinblick auf ihre Kernkompetenzen und in Ausrichtung auf den „Interaktiven Marktplatz für
gesundheitstouristische Angebote“ qualifiziert werden. Die Auswahl der 3 Orte wird durch ein Beteiligungsverfahren erfolgen, das nach den Ferien starten soll.
Project M hat seine Erfahrungen im Bereich des Gesundheitstourismus  in Mecklenburg-Vorpommern bereits u. a. durch die 3-teilige „Kompetenzanalyse der Heilbäder und Kurorte“ unter Beweis gestellt.

11.07.2016
Die Erstellung des „Interaktiven Marktplatzes für gesundheitstouristische Angebote“ wird von der Werbeagentur Qbus ausgeführt.
Bis Ende des Jahres soll das Internetportal online gehen.

Seite teilen


//TMV
×