Crossmarketing-Kooperationen

Medienkooperation mit Swirl/Melitta und Marco Polo Reiseführer

Werbung auf Aktionspackungen, Reisegewinne an die Ostsee

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Swirl Staubsaugerbeutel (Melitta) und Marco Polo Reiseführer haben Partner die Möglichkeit, Reisepreise für das damit verbundene Gewinnspiel anzubieten. Auf 300.000 Aktionspackungen finden sich Hinweise zum Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern sowie zur Teilnahme an der Verlosung von insgesamt acht Urlaubsreisen an die Ostseeküste. Die Gewinnspielteilnehmer fordern einen ebenfalls abgebildeten gratis-Reiseführer von Marco Polo an und nehmen damit gleichzeitig am Gewinnspiel um die Urlaubsreisen an die Ostsee teil. Die Sponsoren der Reisegewinne werden mit Text und Bild auf der zum Gewinnspiel gehörenden Internetseite präsentiert und im Reiseführer benannt.

Funktion:

•    multimediales Kommunikationsinstrument
•    Reiseanreize und Impulse zur weiteren Information und Beschäftigung mit MV geben
•    touristisches Markenzugpferd Ostsee inszenieren
•    Mecklenburg-Vorpommerns mit seinen Tourismusregionen und Unternehmen als die beste Alternative für Urlaub in Deutschland präsentieren

Quellmarkt: Deutschland

Format: Gewinnspielaktion auf Staubsaugerbeutelpackung, online-Werbung, Platzierung im Reiseführer

Themenschwerpunkt: Ostseeküste

Termine: monatliche Verlosung von März bis Oktober

Beteiligungsmöglichkeit:  Sponsoring eines Reisegewinns im Wert von 3.000 Euro (Sponsoringleistung: 1.500 Euro)

Anmeldeschluss: 15. Februar 2016 (bei Rückmeldung bis zum 8. Februar ist eine Einbindung in die Sonderausgabe des Marco Polo Reiseführers möglich)

Hier finden Sie eine Übersicht zur Kooperation sowie das Teilnahmeformular.

 

Ansprechpartnerin beim TMV: Jana Sperber, j.sperber@auf-nach-mv.de, +49 (0)381 40 30 614

 

 

Medienkooperation mit Hertha BSC/Sportfive 2016

Stadionwerbung während der Heimspiele

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Berliner Fußballverein Hertha BSC haben Partner die Möglichkeit, während mehrerer Spiele Bandenwerbung zu schalten und Gewinnspiel- und Pausenaktionen einzusetzen, um für das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern zu werben. Das Berliner Olympiastadion hat 74.244 Sitzplätze und im Durchschnitt besuchen 51.889 Zuschauer ein Heimspiel.

Funktion:
•    multimediales Kommunikationsinstrument
•    Reiseanreize und Impulse zur weiteren Information und Beschäftigung mit MV geben
•    touristische Markenzugpferde Ostsee und Seenplatte sowie Natur inszenieren
•    Mecklenburg-Vorpommerns mit seinen Tourismusregionen und Unternehmen als die beste Alternative für Urlaub in Deutschland präsentieren

Quellmarkt: Berlin

Format: Bandenwerbung, Stadionpromotion, Gewinnspielaktion

Reichweite/Kontakte:
durchschnittlich 51.889 Zuschauer pro Heimspiel
die Premium-TV-Videobande erreicht durchschnittlich 138 Mio. Kontakte pro Saison
21.000 Dauerkarteninhaber

Themenschwerpunkt:
Präsentation des bevorzugten Themas/der Region während eines Heimspiels von Hertha BSC

Termine: nach Abstimmung zu den Heimspielen von Hertha BSC

Beteiligungsmöglichkeit:
•    Bandenwerbung
•    Stadionpromotion
•    Gewinnspielaktion
•    teilweise Kostenübernahme durch den TMV

Beteiligungskosten:
8.000 Euro pro Partner, einen Teil der Kosten trägt bei Zustandekommen der Kooperation der TMV

Anmeldeschluss: 30. Januar 2016

Hier finden Sie das Konzept sowie den Auftrag zur Kooperation mit Hertha BSC.

Details weiterer Kooperationen, beispielsweise mit Mein Fernbus, werden ergänzt.

 

Ansprechpartnerin beim TMV: Jana Sperber, j.sperber@auf-nach-mv.de, +49 (0)381 40 30 614

Seite teilen


//TMV
×