Förderung touristischer WLAN-Hotspots in MV

 

 

Über das Projekt „WLAN-Hotspots in Tourismusregionen von Mecklenburg-Vorpommern“  sind Interessierte weiterhin herzlich eingeladen, sich mit einbinden zu lassen.

Smartphones und Tablets mit mobiler Anwendungssoftware sind weit verbreitet und werden von vielen Gästen im Land genutzt, setzen aber eine jederzeitige Verfügbarkeit des Internets voraus. Gerade im Tourismus sind sie wichtig, weil sie den Zugriff zu Informationen bieten und neue Kommunikationsmöglichkeiten eröffnen. Die Verfügbarkeit von WLAN ist für eine Reiseentscheidung von wachsender Bedeutung, gerade für Familien mit Kindern. U.a. kann damit die Gästezufriedenheit gesteigert werden.

Noch bis Ende 2021 sollen an rund 260 Standorten WLAN-Hotspots umgesetzt werden. Die ersten aufgebauten Tourismus-WLAN-Hotspots im Land sind bereits in Betrieb genommen.

Die Technik und der Aufbau werden aus der Digitalen Agenda vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit gefördert. Die Betriebs- sowie Installationskosten werden bei Projektverwirklichung individuell berechnet, abhängig von der Beschaffenheit und der vorhandenen Technik vor Ort ist dann geringer monatlicher Betrag zu zahlen.

Das Unternehmen, The Cloud Networks Germany GmbH München, vereinbart mit Ihnen als BetreiberIn Ortstermine zur Besichtigung, um die erforderliche Technik auszuwählen. Ihnen wird dann im Anschluss ein Angebot erstellt, welches nur noch angenommen werden muss, damit der Vertrag zustande kommt.

Einheimische und Gäste können sich dann am Standort bequem über die Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Umfeld informieren.

 

Alle Vorteile auf einen Blick:
  1. Kosten für Anschaffung und Installation durchs Land gedeckt
  2. geringe monatliche Kosten
  3. Mehrwehrt für Ihre Gäste

 

Das Projekt soll bis zum 31.10.2021 realisiert werden und läuft dann für 5 Jahre.

Ansprechpartner für das Projekt „WLAN-Hotspots in Tourismusregionen von Mecklenburg-Vorpommern“ ist:

Christoph Kuchenreuther
Sales Director
The Cloud Networks Germany GmbH
Eine Marke der freenet Group

Westpromenade 90
D – 52525 Heinsberg
Anschrift Zentrale:
Leuchtenbergring 3
D –  81677 München
Tel: +49 89 419 422-141
Mob: +49 151 179 87 85 3
Christoph.Kuchenreuther@thecloud.eu

Weitere Informationen zum Vorhaben finden Sie hier:

Pressemitteilung zum Projekt:
https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/Aktuell/?id=157333&processor=processor.sa.pressemitteilung
.

Weitere Informationen zur Realisierung des Projektes:
https://tourismus.mv/artikel/start-fuer-touristische-wlan-hotspots-in-demmin.

Mehr

MV-Tourenportal

Tourenplanung – Online leicht gemacht!

 

Vermarktung von Aktivtouren leicht gemacht – mit dem MV-Tourenportal © TMV

Urlauber in Mecklenburg-Vorpommern sind häufig aktive Gäste. Ob per Fahrrad, mit dem Kanu, auf Wanderwegen oder mit dem Pferd. Sie kommen gerne zu uns, weil sie unsere vielfältige Naturlandschaft schätzen. Aus Studien wissen wir, dass der moderne Gast von heute sich neben der Ausschilderung vor Ort und Printkarten verstärkt digital durch die Landschaft bewegt, mit seinem Smartphone.

Wir haben uns daher als TMV dazu entschieden, dem Gast die Informationen noch leichter zugänglich zu machen und das „MV-Tourenportal“ aufgebaut. In Kooperation mit den Regionalverbänden sind hier die wichtigsten touristischen Rad-, Kanu-, Wander- und Reitstrecken eingetragen inkl. umfangreicher Beschreibung, ausgewählten POIs am Wegesrand und der Möglichkeit, diese Informationen auf das Smartphone zu übertragen oder noch ganz klassisch auf Papier auszudrucken.

Wir möchten Sie einladen, diese technischen Möglichkeiten auch auf Ihrer Website kostenfrei anzubieten. Zudem verzeichnet die Karte rund 3.000 interessante Ausflugsziele (POI) in Mecklenburg-Vorpommern, von Unterkünften, Hotels und Restaurants über Sehenswürdigkeiten bis zu Museen. Dank einer Schnittstelle zur POI-Datenbank des TMV werden alle POI Basiseinträge automatisch in der Karte veröffentlicht.

Ihre Einbindungmöglichkeiten zur Vermarktung von Aktivtouren in Mecklenburg-Vorpommern:

  1. Erstellung und Veröffentlichung von eigenen Touren auf dem MV-Tourenportal
  2. Einbindung von Touren auf eigenen Internetseiten über das Tour2Go-Widget

1. Wie kann ich Touren im MV-Tourenportal erstellen und veröffentlichen?

Die Erstellung von Touren im MV-Tourenportal kann über zwei Wege erfolgen:

  1. Benutzer-Zugang über das Destinations-Management-System (DMS) – (empfohlen)
  2. Community-Zugang (über outdooractive.com)

Um als Anbieter Touren über das „DMS“ (Destination-Management-System) zu veröffentlichen, wenden Sie sich zunächst an Ihren touristischen Regionalverband. Dieser wird Ihnen nach einer kurzen Schulung einen Autorenzugang für das DMS erstellen. Der Autorenzugang berechtigt Sie zum Erstellen von Touren. Im MV-Tourenportal werden nur die qualitativ hochwertigsten Touren angeboten. Die Auswahl erfolgt unter anderem aufgrund eines eingebauten technischen „Qualitätsstandard“. Jede Tour erhält im DMS einen sogenannten *„Rank“ (Werte von 0 – 100). Ab dem Rank 65 spielen wir Ihre Tour sehr gerne bei uns aus. Wir bieten Ihnen gerne kostenlose Schulungen an, damit Ihre Touren einen möglichst hohen Rank erhalten. Der Benutzerzugang über das DMS verleiht Ihren Touren automatisch einen höheren Rank. Zudem ermöglicht er es Ihnen, im Gegensatz zum Community-Zugang, POIs aus der Datenbank des TMV entlang der Strecke zu verlinken und zu veröffentlichen. Sowohl über einen Community-Zugang als auch über einen Benutzer-Zugang können Sie das Tour2Go-Widget nutzen. Mit diesem Tool integrieren Sie schnell und einfach Ihre Lieblingstouren auf Ihrer eigenen Internetseite. Die Veröffentlichung der erstellten Touren erfolgt nach einer Überprüfung durch den zuständigen Regionalverband.

Mit diesem Service erhalten Sie ein sofort funktionierendes System ohne großen Arbeits- und Entwicklungsaufwand sowie einer hohen Reichweite (Tourenausspielung auf outdooractive.com mit 5 Mio. Besucher/Monat sowie auf den Internetseiten der teilnehmenden Regionalverbände und des Landestourismusverbandes).

Regionalverbände mit eigenem DMS-Zugang:

Verband Mecklenburgische Ostseebäder e.V.
Konrad-Zuse-Straße 2, 18057 Rostock
fon +49 (0) 381 80892670, fax +49 (0) 381 80892671
www.ostseeferien.de, info@ostseeferien.de

Usedom Tourismus GmbH
Hauptstraße 42, 17459 Seebad Koserow
fon +49 (0) 38375 24 41 44, fax +49 (0) 38375 24 41 45
www.usedom.de, info@usedom.de

Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin e.V.
Puschkinstr. 44  (Rathaus), 19055 Schwerin
fon +49 (0) 385 – 59189875, fax +49 (0) 385 – 59189874
www.mecklenburg-schwerin.de, info@mecklenburg-schwerin.de

Tourismuszentrale Rügen Gesellschaft für Marketing und
Öffentlichkeitsarbeit mbH
Circus 16, 18581 Putbus
fon +49 (0) 3838 80 77 0, fax +49 (0) 3838 25 44 40
www.ruegen.de, info@ruegen.de

 

Sollte Ihr Regionalverband keinen DMS Zugang haben, können Sie sich auch einen Community-Zugang zur Erstellung von Touren anlegen.

Gerne unterstützen wir Sie bei Fragen zur Einpflege der Touren, damit diese einen möglichst hohen Rank erreichen und auf dem MV-Tourenportal veröffentlicht werden.

 

2. Wie integriere ich bereits eingestellte Touren auf meiner eigenen Website?

Unabhängig davon, ob Sie selber Touren einpflegen und veröffentlichen möchten, können Sie mit einem Community-Zugang oder einem Benutzer-Zugang (DMS)  mittels des Tour2go-Widgets bereits fertige Touren in Ihre bestehende Internetseite einbinden. Beim Klick auf „Mehr erfahren“ gelangt der Gast dann auf die vollständige Tourenbeschreibung im MV-Tourenplaner. Beim Aufruf von einem Tablet oder Smartphone gelangt er direkt auf eine mobiloptimierte Version der Tour.

Schritt-für-Schritt Anleitung: Einbindung des Tour2go-Widgets

  1. Regisitrierung beim MV-Tourenportal
  2. Anmeldung beim MV-Tourenportal
  3. Auswahl der Tour (en)
  4. Einbettungslink kopieren und auf der eigenen Website einfügen

Beispiel, wie auf einer externen Seite das Widget eingebunden ist:

 

Ansprechpartner

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Tom Sievert
Projektmanager Netzwerk „Aktivität in der Natur“
Konrad-Zuse-Straße 2
18057 Rostock
Tel. 0381-4030680
t.sievert@auf-nach-mv.de

Definitionen:

*Outdooractive-Rank: ist ein Indikator für die Qualität einer Tour:  Inhalte mit einem hohen Rank werden an prominenten Stellen auf der Plattform ausgespielt. Zudem werden diese dem Besuchern öfter eingeblendet und je nach Suchanfrage auf den oberen Plätzen der Ergebnisliste vorgeschlagen. Der Rank fällt umso höher aus, wenn die Tour nutzerfreundlich, informativ und vollständig beschrieben ist. In die Bewertung des Ranks zählen zusätzlich die Zahl der Einblendungen, Seitenaufrufe, Aktionen und Downloads.
Unter einer Einblendung wird die Anzeige eines Inhalts verstanden, z.B. in einem Vorschaufenster, einer Liste oder Galerieansicht.
Bei einer hohen Anzahl an Seitenaufrufen hatten die Nutzer näheres Interesse an den Inhalten. Sie haben die Seite geöffnet und sich genauer über die Inhalte informiert.
Aktionen beschreiben, wie häufig z.B. Kommentare, Bewertungen und Aktuelle Bedingungen abgeben werden oder die Tour auf Merkzettel gesetzt wurde.
Wie oft ein Inhalt heruntergeladen wurde (Ausdruck, GPX-Datei, Offline-Speicherung) wird über das Feld Download ersichtlich.

Mehr


Touristiker-Branchentreff