Typisch regional

 

Rund 3,2 Mio. Deutsche interessieren sich für Urlaub auf dem Lande in Mecklenburg-Vorpommern. Das Segment  von Ferien auf dem Bauernhof über Hofläden bis zu Veranstaltungen und regionalen Produkten bietet insbesondere im Binnenland Entwicklungs- und Profilierungspotenzial. Das große Interesse an den Themen Landwirtschaft und regionale Produkte zeigt auch das Ergebnis des DestinationMonitor Deutschland:  37% der MV-Urlauber haben 2013 während ihres Aufenthaltes in MV typische Speisen / Getränke genossen.

 

Ausblick

  • 06.09.2017 Weiterbildung „Kommunikation“
  • 14.09. – 17.09.2017 MeLa Mühlengeez
  • 10.10.2017 Weiterbildung „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“
  • 17.10.2017 Weiterbildung „Der erste Eindruck zählt – wie führt die Gestaltung meines Hofladens zum Erfolg“
  • 23.10.2017 2. Hofladenkonferenz
  • 07.11.2017 Weiterbildung „SEO-Optimierung & Google Analytics“
  • 14.11.2017 Weiterbildung „Vermarktungsstrategie Facebook & Co“
  • Onlinevermarktung auf den Seiten www.auf-nach-mv.de => Um die vielfältigen Angebote zu den Themen „Regionale Produkte“, „Hofläden und Hofcafés“ sowie „Erlebnis Landwirtschaft“ im Internet präsent zu vermarkten, arbeiten wir stetig an der Erweiterung der Homepage. Auf verschiedenen Themenseiten können die Anbieter mit einer umfangreichen Betriebs- und Produktedarstellung ausgespielt werden.
  • Einbindung der Milchtankstellen auf den Seiten „Erlebnis Landwirtschaft“ => zahlreiche Landwirte sind in Zeiten der Milchkriese auf der Suche nach guten Alternativen für ein zweites Standbein. Auf unseren Internetseiten wollen wir einen Bereich schaffen, auf dem sich neu gegründete bzw. existierende Milchtankstellen gemeinsam vermarkten können.

Rückblick

  • 13.06.2017 Weiterbildung „Schreiben für´s erfolgreiche Marketing“ => 18 Anbieter von Hofläden, Ferienobjekten und Erlebnissen fanden den Weg in die schöne Hansestadt Rostock. Die Leitung der Weiterbildung übernahm die freie Journalistin Katja Bülow. Als erstes stand die Analyse von Texten auf dem Plan, ehe dann die Angebotsentwicklung in Gruppenarbeit folgte ++ mehr Informationen finden Sie >>hier<<.
  • 20. und 21.05.2017 NDR Landpartie => Ein ganzes Wochenende wurde in Celle das Landpartie-Fest gefeiert. Die niedersächsische Stadt mit den eindrucksvollen Fachwerkhäusern und dem schönen Schloss mitten im Stadtkern war eine tolle Kulisse für unsere über 100 Aussteller, die NDR Bühne und die „tierische“ Aktionswiese. Über 60.000 Gäste von nah und fern schauten sich das bunte Treiben an und erlebten „Fernsehen zum Anfassen“. Und wir waren mit dabei und konnten die Besucher des Festes von einem wunderbaren Urlaub an der Ostsee überzeugen. Mehr als 5.000 Urlaubskataloge haben wir in netten Gesprächen an Ihre nächsten Urlaubsgäste weitergegeben.
  • 10.05.2017 Weiterbildung „Vermarktungsstrategie Facebook & Co.“ => 20 Teilnehmer traten die Reise in die komplexe Materie der Sozialen Netzwerke an ++ Mit Petra Schierz und Sebastian Hugo Witzel verschafften sich die Anbieter einen Einblick in Facebook, Instagram, YouTube und Co ++ mehr Informationen finden Sie >>hier<<.
  • 25.04.2017 Weiterbildung „Das ABC einer erfolgreichen Homepage“ => knapp 40 Teilnehmer erhielten einen theoretischen und praktischen Einblick in den Aufbau einer optimalen Internetseite ++ Die Referenten Carsten Pescht und Maxi Grützmacher informierten die Teilnehmer am Vormittag des Tages über theoretische Grundlangen aber auch methodische und gestalterische Kniffe rund ums Thema Homepage ++ weitere Informationen finden Sie >>hier<<.
  • 04.04. – 06.04.2017 Studienreise nach Brandenburg => 15 Teilnehmer schauten über den Tellerrand hinweg und konnten auf der informativen Reise Unternehmen kennenlernen, die ähnlich wie die Mitreisenden aufgestellt sind und die gleiche Zielgruppe ansprechen ++ weiterführende Informationen finden Sie >>hier<<.
  • 31.03.2017 Weiterbildung „Förderungen im ländlichen Raum“=> über 70 Teilnehmer nahmen an der Veranstaltung teil. ++ Herr Thomas Reimann aus dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt informierte ausführlich über Fördermöglichkeiten und Frau Tanja Blankenburg, Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung M-V über die Landesinitiative „Neue Dorfmitte Mecklenburg-Vorpommern“ ++ weitere Informationen finden Sie >>hier<<.
  • 07.03.2017 Weiterbildung „Lebensmittelkennzeichnung für Direktvermarkter“ => 59 Anbieter informierten sich zu diesem spannenden Thema und erfuhren durch die Referentin Frau Dr. Heike Fahladt (BIOSERV Analytik und  Medizinprodukte GmbH) zahlreiche Tipps und Tricks im Umgang mit der Lebensmittelkennzeichnung ++ Informationen finden Sie >>hier<<  .
  • 20.01. – 29.01.2016 Internationale Grüne Woche Berlin
  • Weiterbildung für Landwirte, am 08.12.2016 im Trendhotel Banzkow und bei der AGP Lübesse => mit der Auftaktveranstaltung „Landwirtschaft und Tourismus, wie können Synergien genutzt werden“ wird ein umfangreiches Kursangebot für Landwirte im Haupt- und Nebenerwerb begonnen. Das Kursangebot wird bis Dezember 2017 fortlaufend durchgeführt. Den Flyer mit allen Informationen finden Sie >>hier<<.
  • Weiterbildung für Hofladenanbieter, 30.11.2016 in der SOS Dorfgemeinschaft Hohenwieden => mit der Auftaktveranstaltung „Rechtliche Rahmenbedingungen und Hygienevorschriften“ starten wir in ein umfangreiches Kursangebot für Hofladenanbieter, fortlaufend bis Dezember 2017. Den Flyer mit allen Informationen finden Sie >>hier<<. 41 Teilnehmer ++ Referent Maren Albers, Landwirtschaftskammer Niedersachsen ++ 5 Workshops zum Thema Entwicklung Eigenkontrollsystem nach HACCP ++ Informationen finden Sie >>hier<<
  • Workshop „Preisgestaltung“, 11.11.2016 im Gutshof Insel Usedom, Mellenthin => im Rahmen der Mitgliederversammlung wird eine Weiterbildung zum Thema „Preisgestaltung“ durchgeführt, theoretisch und praktisch werden Preise durchleuchten. ++ 28 Teilnehmer am Workshop und der Abendveranstaltung ++ Informationen finden Sie >>hier<<
  • Studienreise nach Brandenburg, 01.11 – 03.11.2016 => Die Fachexkursion zeigt Einblicke in unterschiedliche Betriebe wie Bauernhof, Reitpension, Landhotel, Kreativscheune und vielen mehr. Alle Details zur Studienreise finden Sie >>hier<<.
  • Zweiter Markt der regionalen Produkte, am 29. und 30.10 im Ostseepark Rostock  => Durch die positive Resonanz auf unseren 1. Markt der regionalen Produkte wird im Spätherbst eine Zwei-Tagesveranstaltung  stattfinden. An beiden Tagen können Produzenten an Marktständen ihre Produkte direkt an Gäste und Einheimische verkaufen. Am zweiten Tag wird es um „Netzwerken“ mit anderen Produzenten, Gastronomen, Hoteliers und Fachinteressierten, einschließlich eines Fachvortrages über Wissenswertes für die tägliche Arbeit, gehen. Den Flyer zum 2. Markt der regionalen Produkte finden Sie >>hier<<. ++ 28 Stände ++ Anbieter mit unterschiedlichen Warengruppen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern
  • Hofladenkonferenz, am 17.10.2016 im Landhotel „Zum Honigdieb“, Klockenhagen  => An einen Tisch gebracht, wollen wir gemeinsam mit den Hofladenanbietern die gemeinsame Zielausrichtung besprechen, Wege der Zusammenarbeit aufführen, eine Plattform zu Erfahrungsaustausch und Kooperationsgesprächen bieten und durch Fachvorträge und BestPractice-Beispielen die Arbeit und die Vermarktungsmöglichkeiten von Hofläden in ländlichen Räumen fördern. Den Flyer zur 1. Hofladenkonferenz mit allen Informationen finden Sie >> hier<<.  ++ 54 Teilnehmer aus ganz Mecklenburg-Vorpommern ++ 3 Anbieter wurden als Vertreter für Hofläden, Hofcafés, Direktvermarkter und Produzenten festgelegt ++ das Weiterbildungsprogramm für 2017 wurde beschlossenen ++ Die Ausertung finden Sie >>hier<<
  • Schritt für Schritt zur Onlinebuchung, 28.09 und 29.09.2016 Haus des Tourismus Rostock => 90% der Reisenden informieren sich online über ihre Urlaubsreise.  79% buchen sofort. Die Entscheidung für ein Urlaubsziel wird dabei maßgeblich von der Auffindbarkeit, der Bereitstellung von Informationen und der sofortigen Online-Buchung beeinflusst. Wie werden Sie online gefunden?  Die Praxisschulung zeigt Schritt für Schritt den Weg zur Onlinebuchung. Durch die persönliche Betreuung des Fachdozenten vor Ort und Hilfestellung unsererseits zur Einpflege der erforderlichen Daten Ihres Betriebes wird die Onlinestellung zum Weiterbildungsende angestrebt werden.
  • MeLa Mühlengeez, vom 15.09 – 18.09.2016, Mühlengeez => Präsentation des Landtourismus mit all seinen Facetten auf der MeLa Mühlengeez am Informationsstand (Nr. 5) und auf der Aktionsfläche in der Halle 1.
  • Videodreh „Kulinarik & Landleben“, 15.08.16  => Bewegte Bilder zeigen unseren Urlaubern absofort den Weg zu kulinarischen Highlights in Mecklenburg-Vorpommern. Am Montag, den 15.08.2016 fand ein Dreh zum Image-Video-Clip zum Thema „Landleben“ statt. Für das Thema „Hofläden und Hofcafés“ stellte die SOS Dorfgemeinschaft in Hohenwieden/Grimmen den perfekten Schauplatz dar. Der Gast erhält einen Einblick in die Wertschöpfungskette „Von der Kuh zum Käse“. Im Anschluss ging es in die Back- und Brauscheune Rumpelstilz, wo Braumeister Burkhardt Steinfurth einen Blick in den brodelnden Braukessel gewährte.
  • Frisch aus dem Druck – die neue Faltkarte „Hofläden und Hofcafés in Mecklenburg-Vorpommern“ mit dazugehöriger Broschüre. Klicken Sie >>hier<< und schauen Sie sich diese jetzt online an. Die beliebte Faltkarte, in der 5. Auflage und mit einer Auflage von 60.000 Exemplaren ist innerhalb unseres Projektes „Typisch Regional“ entstanden. Sie bildet das Fundament für weitere Aktivitäten, von denen Unternehmen im ländlichen Raum profitieren können.
  • Fotoshooting Erlebnis Landwirtschaft, 12.06 – 13.06.2016 => Die entstandenen Bilder zeigen den Blick hinter die Kulissen und geben in den Momentaufnahmen einen kleinen Einblick in die tägliche Arbeit unserer Landwirte! Die Fotos können Sie bald in unserer neuen Faltkarte „Hofläden und Hofcafés in Mecklenburg-Vorpommern“ sehen.
  • NDR Landpartie, 28.05 – 29.05.2016 => Präsentation des Landtourismus mit all seinen Facetten auf der NDR Landpartie.
  • Kooperation Agrarmarketin/Online-Produktdatenbank => Der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern (AMV) erstellte mit seinem Projekt „Dienstleistungen für die Koordinierung zur Stärkung regionaler Lebensmittel für eine Ernährung für die Gesundheit in Großversorgungseinrichtungen“ eine Online-Produktdatenbank mit integrierter Suchfunktion. Durch dir Kooperation mit dem AMV können auch ländliche Produzenten die Datenbank kostenfrei nutzen.
  • 1. Markt der regionalen Produkte, 05.04.2016, Linstow => Die Vielfalt der regionalen Produkte im Land ist immens. Allein beim Markt der regionalen Produkte -organisiert von LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e-V.-, dem Highlight des diesjährigen Saisonauftaktes der Tourismuswirtschaft am 05.04 in Linstow, folgten 26 Aussteller unserer Einladung, ihre Erzeugnisse zu präsentieren.  Mehr als 400 Produkte, darunter Biere, Käse, Fruchtaufstriche, Liköre, Sanddornerzeugnisse, Wurst- und Fleischspezialitäten, Honig, Kosmetik, Kartoffelprodukte, Tees, Salze, Mehle, Öle, Essig und Fisch begeisterten!
  • Workshop „Regionale Produkte auf der Angebotskarte“ => Touristen und Einheimische wünschen sich mehr regionale Produkte in Restaurants. Kochen Sie mit regionalen Produkten? Sagen Sie Ihrem Gast, was er auf seinem Teller findet und wo sein Essen herkommt? Lernen Sie von erfolgreichen Profis aus den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Grafik/Design und Gastronomie, wie Sie sich mit Regionalität abheben und mehr Umsatz erwirtschaften! Am 11., 19. und 27. Januar 2016 finden an drei unterschiedlichen Orten in Mecklenburg-Vorpommern Workshops statt.

 

Ihre Beteiligungsmöglichkeiten

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Angebot an Beteiligungsmöglichkeiten für Ihr Marketing. Erreichen Sie den Urlauber direkt und in einer starken Werbegemeinschaft. Einfach auf den jeweiligen Link klicken, das Buchungsformular ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und per Fax an uns zurückschicken.

Printprodukte bei „Typisch regional“

Präsentieren Sie Ihre regionalen Produkte oder landtouristischen Erlebnisangebote in den Publikationen. Neben dem Katalog LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern gibt es die beliebte Hofladenkarte mit Erlebnisbooklet. Die Kataloge und Broschüren werden auf Messen und über den Katalogversand vertrieben.

Kooperationen mit Fachmagazinen

Für 2015-2017 sind Kooperationen mit fachlich relevanten Magazinen geplant. Hier haben Sie die Chance, Ihre regionalen Produkte, Touren oder Erlebnisangebote darzustellen. Entsprechende Fachmagazine und Beteiligungsmöglichkeiten werden an dieser Stelle rechtzeitig vorgestellt.

Gemeinschaftsstand zum Thema „Typisch regional“ auf Messen und Veranstaltungen

Präsentieren Sie Ihre Angebote zum Thema „Typisch regional“ am Gemeinschaftsstand von LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e.V. auf wichtigen Branchenveranstaltungen wie dem NDR Landpartie-Fest oder der MeLa in Mühlengeez.

 Qualitätsmanagement Typisch regional

Die Schaffung eines hohen Qualitätsbewusstseins bei den Erlebnis- und Unterkunftsanbietern im ländlichen Raum ist ein wesentlicher Baustein zur Sicherung der Nachhaltigkeit und individueller sowie qualitativ hochwertiger Angebote für den Gast. Nähere Informationen zu Schulungen und Workshops folgen in Kürze.
Zur Qualifizierung und Zertifizierung nach DTV und BAG»

Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V. hat neue Hofschilder entwickelt. Gastgeber können ab sofort ihren Qualitätsnachweis den Gästen mit Stolz zeigen. mehr»

Online-Marketing

Präsentieren Sie Ihre landtouristischen Angebote, Ihr Haus oder Ihre Veranstaltungen auf dem Lande unter auf-nach-mv.de/landurlaub im umfassendsten Destinationsportal des Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern (jährlich über 2 Mio. Seitenaufrufe). Neben Touristen erreichen Sie mit dem Portal auch Reiseveranstalter und weitere Mittler und Multiplikatoren. auf-nach-mv.de ist DIE Drehscheibe für alle touristischen Daten des Landes. mehr»

Ansprechpartner

LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kristin Strobel
Netzwerkmanagerin Ländliche Räume
Konrad-Zuse-Straße 2
18057 Rostock
Tel. 0381-4030631
landurlaub@m-vp.de

Gefördert durch:
Europäische Union
Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung
sowie
Gefördert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern

Seite teilen


//TMV
×